Digitalisierung ist für dich #038- Mindpax Teil 3- Digitalisierung für eine bessere Gesundheit!

Digitalisierung ist für dich mit Minpax

Das ist die dritte Folge mit Maximilian von Mindpax. Es geht viel darum, wie die Zukunft aussieht. Denn es gibt noch viel in der zukunft zu erreichen und ihr Weg ist nicht der leichteste. In die Gesundheit spielt so etwas wie Sport auch hinein und auch wenn man gesund ist sollte man auf sich achten!.

Das ist die dritte Folge mit Max von Mindpax.me. Jedes Unternehmen muss sich ja irgendwie finanzieren, bei Mindpax lief das über „BC- Better Capital“ aus Tschechien. Sie sind noch nicht profitabel und sind auf der Suche für eine neue Runde.

Auch Corona hat bei ihnen einiges verändert. Sie wollen auch aus Deutschland raus, sogar aus Europa weg, Kanada ist ein Ziel als Beispiel. Es ist ihr Ziel, den Menschen zu helfen, dadurch ist kein Ende in Sicht.

Auch der Sport ist wichtig, denn viel reisen beeinflusst die Person. Zum Beispiel kann sich beim Wechseln der Zeit einiges verändern. Auch ist zu beachten, dass Menschen unterschiedlich aktiv sind, manche gehen früher schlafen, andere später. Das Olympische Team von Tschechien war auch bei Mindpax!

Oft weiß man selbst nicht, wann Veränderungen auftreten. Man kennt nicht immer den genauen Zustand von einem selbst, daher ist ein Umfeld sehr wichtig. Wenn zum Beispiel Personen in dem Umfeld sind, die biologische Kenntnisse haben, werden Veränderungen schnell auffallen.

Starke Schwankungen sind ein Anzeichen, aber hier muss man auch aufpassen, denn man kann auch einfach mal glücklich sein, aber die Dauer ist ein großer Indikator. Auch die Schlafzeiten sind wichtig. Depressionen gehen da in die andere Richtung. Diese Phasen halten aber um einiges länger als normal.

Das Problem bei Manie, ist dass man danach auch tief fällt. In dieser Zeit läuft es super und viel wurde dabei erschaffen, aber man muss aufpassen. Irgendwann kann man sich selbst nicht mehr steuern, man wird immer wieder abgelenkt. Um das danach zu vermeiden sollte man es immer vermeiden, denn man macht sich das erarbeitete zunichte.

Die Behandlung findet mit Medikamenten statt, sogenannte Stimmungsstabilisierer, ein Problem ist aber die Nebenwirkungen, denn wie überall, kann es auch hier welche geben. Viele merkend dann auch nicht mehr die positiven Effekte und möchten sie dann absetzen.

Bei häufigem Absetzen geht auch die Wirkung verloren, daher sollte man sie solange durch als möglich nehmen. Veränderung der Dosierung können immer wieder auftreten, da hilft Mindpax. Es ist oft schwierig für die Ärzte zu schätzen, denn sie hören nur das was der Patient sagt und müssen dann schätzen.

Mindpax ist auch hilfreich, denn man kann schon die Therapie beobachten und sehen, wie alles vertragen wird etc. Wenn man gesund ist, sollte man auch darauf achten, zu möglichst gleichen Zeiten zu schlafen. Schichten etc sind belastend, man sollte eine Routine schaffen.

Das war das sehr spannende Interview, vielen Dank und schaut auch bei der nächsten Folge „Digitalisierung ist für Dich“ dabei, es bleibt spannend!.

Mehr über uns als Unternehmen erfährst du unter: https://www.re-systems.com/

Schau doch auch auf Social Media vorbei

https://www.xing.com/companies/re-systemsitsystemhaus

https://inn.cloud/ueber-re-systems/

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!