China plant eine Bitcoin Alternative zu etablieren.

3. Februar 2017 |

Die chinesische Regierung hat mit dem virtuellen Zahlungsmittel Bitcoin seine Probleme. Nicht kontrollierbar, stark volatil und weltweit verfügbar. So wurden bereits staatliche Gebühren eingeführt, welche den zuletzt stark gestiegenen Kurs des Bitcoin um 35% abstürzen ließen.

Nun will China gegensteuern und der für Investitionen und Zahlungen in China beliebten Währung Konkurrenz machen. Angeblich soll diese auch Block Chain basierend sein. Diese Technologie, welche auf einer verteilten Datenbank basiert und somit vor technischen Manipulationen Einzelner geschützt sein soll, ist die Basistechnologie von Bitcoin. Es wird jedoch erwartet, dass sich China bestimmt nicht die Kontrolle über die neue elektronische Währung wird nehmen lassen.

Man darf gespannt sein, wie China weiter vor gehen wird – und wie die Architekten dieser neuen Währung die Akzeptanz derselben anregen wollen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!