Windows 7 ist nach wie vor das weltweit am weitesten verbreitete Desktop Betriebssystem, auch wenn in unseren Breiten Windows 10 seit Kurzem überholt hat.

Man könnte glatt vergessen, dass Windows 7 bereits im Jahr 2009 veröffentlicht wurde – und damit schon in 3 Jahren – am 14. Jänner 2020 – auch der erweiterte Support durch den Hersteller Microsoft ausläuft. Somit werden ab diesem Datum also auch keine Sicherheitsrelevanten Updates mehr zur Verfügung gestellt werden.
Noch lange Zeit? Mag sein – trotzdem müssen wir uns diese Frist vor Augen halten, wenn es um betriebssystemrelevante Entscheidungen geht. Investitionen in Systeme, welche auf Windows 7 angewiesen sind, sollte man überdenken.