Digitalisierung ist für dich #097- Ruth Breu- SOS Digitalisierung Teil 2

Digitalisierung ist für dich mit Ruth Breu

Es gibt wieder eine neue Episode die Podcasts „Digitalisierung ist für Dich!“ Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Ruth Breu. Sie ist ja auf der Uni unterwegs und arbeitet an den unterschiedlichen Dingen. In dieser Folge erzählt sie uns einiges über IT-Security und auch über den von ihr geleiteten Digital-innovative-Hub! Alle Infos gibt es in der Folge, hör also rein. Es bleibt spannend!

Es gibt wieder eine neue Episode die Podcasts „Digitalisierung ist für Dich!“ Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Ruth Breu. Sie ist ja auf der Uni unterwegs und arbeitet an den unterschiedlichen Dingen. Sie leitet das Institut der Informatik, hier gibt es 120 Mitarbeiter mit 11 Forschungsgruppen. Die Themen sind ganz unterschiedliche und auch sehr aktuell.

Ruth ist auch eine Autorin und hat ein paar Bücher veröffentlicht, daher geht es hier meist um Grundlagen um zeitlos zu sein. Ruth beschäftigt sich viel mit Workflows, damit die Unternehmen auf dem notwendigen Security Level sind. Es muss sowohl technisch betrachtet werden als auch fachlich. Man muss sich seiner Bedrohungen bewusstwerden und Ziele schaffen. Es braucht auch eine Kontrolle, damit alle läuft wie gewünscht. Es wird immer mehr an der Automation geforscht, damit alles besser abläuft.

Die eigenen IT-Landschaft muss man kennen, denn dann kann man auch besser damit arbeiten. Markus setzt sich besonders um mehr Bewusstsein für die Security ein, denn es ändert sich immer wieder. Der Anfang fällt nicht immer leicht, aber es gibt Unterstützung. Ruth leitet einen Digital-innovative-Hub! Hier werden besonders KMUs bei der digitalen Transformation geholfen.

Alle Fachhochschulen und Unis mit einem digitalen Schwerpunkt sind ein Teil davon. Auch sind Interessensvertreter vertreten und es wird eine Brücke zueinander gebaut. Ein Thema ist eben dieses IT-Risikomanagement.

Es wird mit sehr vielen Workshops gearbeitet. Generell handelt es sich mehr um ein Instrument, dass sich die beiden Partner treffen, also die Forschungsgruppen und die KMUs. Man findet dann seinen passenden Ansprechpartner und steigt ehr in die Digitalisierung ein. Wie es danach weitergeht, ist ganz individuell. Oft gibt es schon einen Schatz im Unternehmen, es fehlt aber an Kontakten und da findet man durch den Hub den passenden.

Das war es dann auch schon von dieser Episode, in der nächsten Folge geht das Interview dann auch zu Ende. Es bleibt spannend! Auch noch ein großes Danek an DIH West, diese haben das alles ermöglicht. Alle Infos zu ihnen gibt es unter:.

https://dih-west.at/

Ebenso auch danke an die Standortargentur, die uns weitergeholfen haben!

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!