Digitalisierung ist für dich #112- Celine Staud- Die Immobilenbranche wird auch noch digitaler Teil 2

Digitalisierung ist für dich mit Celine Staud

Für dich haben wir heute eine neue Folge unseres Podcasts „Digitalisierung ist für Dich“ Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Celine Staud. Auch in der IT hat sich gezeigt, dass auch wenn immer mehr mit den Dingen zu tun haben, so braucht es noch immer Fachleute, die es professionell umsetzen. Ganz gleich ist es bei den Medien. Die Arbeit wurde mehr, wo man meinte, dass es weniger werden würde. Alle Infos gibt es in der aktuellen Folge, hör also rein!

Für dich haben wir heute eine neue Folge unseres Podcasts „Digitalisierung ist für Dich“ Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Celine Staud. Auch in der IT hat sich gezeigt, dass auch wenn immer mehr mit den Dingen zu tun haben, so braucht es noch immer Fachleute, die es professionell umsetzen. Ganz gleich ist es bei den Medien. Die Arbeit wurde mehr, wo man meinte, dass es weniger werden würde.

Celine hat den Kontakt mit den Leuten sehr gern, daher war es für sie eine Umstellung nur noch so distanziert zu arbeiten. Sie vermutet stark, dass die neuen Methoden auch teilweise noch weiterhin verwendet werden. Etwas mehr Kontakt würde Celine freuen. Celine hat auch vor kürzerem eine Wohnung gesucht und durch die digitalen Änderungen hat sie schon sehr schnell eine Wohnung gefunden. Eine gute Freundin hat ihr drei zur Auswahl gegeben und auch mit ihr via Teams angeschaut.

In vielen Zeitschriften sieht man immer wieder 3D-Brillen, mit diesen kann man sich dann seine Wohnung gestalten und das ist die Zukunft, damit hat Celine nun keine Erfahrungen, sie sieht das mehr bei Architekten. Es gibt an sich schon 3D-Modelle und bei diesen kann man sich durchklicken.

Durch das viele Homeoffice zeigt sich, dass in Wohnungen immer mehr ein Büro gefordert möchte. Am besten hat man dann einen Raum, wo niemand hineinschauen kann, und ebenso gibt es eine Tür, welche sich schließen lässt. Es hat sich gezeigt, dass die Leute nicht nur irgendwas möchten. Sie wollen effizient arbeiten und dafür den passenden Raum.

In Wien gibt es den großen Trend zu WGs. Celine hat eine 3 Zimmer Wohnung und da nutzen sie das übrige Schlafzimmer im Moment als Büro und später soll es zum Kinderzimmer werden. Es geht generell immer mehr in Richtung Karriere, Personen möchten nicht schon sehr jung Kinder bekommen.

Auch mit der heutigen Zeit werden die Menschen immer fauler und gehen fast gar nicht mehr nach draußen. Man sollte die Chancen nutzen und in die Frühlingsluft gehen, auch nur eine kurze Zeit lohnt sich. In Wien gibt es schon mehr Supermärkte, welche auch zu den Personen liefern und die Faulheit fördern.

Die Bevölkerung von Wien zeigt Motivation und den Willen etwas zu erreichen. Generell sollte man statt mietenkaufen, man kann es sich als junges Paar finanzieren eine Wohnung zu kaufen. Man spart sich nichts durchs Mieten. Celine empfiehlt, dass man kauft, anstatt einfach zu mieten!

Das war es auch schon wieder von diesem Interview, vielen Dank für das Interview Celine. Sei auch das nächste Mal wieder dabei, wenn es heißt Digitalisierung ist für Dich! Bleib dran, es bleibt spannend!

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!