Digitalisierung ist für dich #059- Max Auriemma- Neue Mitarbeiter durch Digitalisierung Teil 3

Digitalisierung ist für dich mit Max Auriemma

Das ist die dritte Folge mit Max Auriemma. In dieser Folge geht es darum, wie Max arbeitet. Welche Medien er benutzt und wie er sie benutzt, Denn es ist sehr wichtig eine gute Beziehung aufzubauen. Mehr Details gibt es in der Folge, hör also rein!

Das ist die dritte Folge mit Max Auriemma. Er erzählt uns über Stelllenausschreibungen. Max ist es wichtig die Medien zu kennen und dem Unternehmer dann die entsprechende Empfehlung zu geben. Welches Medium hängt von dem Profil ab. Auch auf LinkedIn und Xing ist Max zumeist unterwegs, er findet, dass für seine Kunden Facebook und Instagram das falsche sind. Auch wird Headhunting verwendet, um die Personen direkt anzusprechen.

Max setzt nicht auf die große Masse, sondern nimmt die genau passenden und schreibt diese an. Es kommt auf die Vorarbeit an, denn sonst kostet es noch mehr Zeit die Fehler auszubessern. Max verwendet bei LinkedIn alle seine Möglichkeiten. Er braucht im Schnitt 3-4 Wochen, es kann aber auch länger dauern. Früher kann es durch Zufall gehen. Normalerweise spricht er sich mit dem Kunden ab, was dieser möchte und gemeinsam arbeiten sie die Stellenausschreibungen aus.

Max schaut sich die passenden Kandidaten dann an und führt mit diesen ein Gespräch, um möglichst viele Informationen zu haben. Wenn es dann zu 80% passt werden die Unterlagen weitergesendet. Dann geht es in den nächsten Schritt mit dem Unternehmen. Es ist wichtig hier den Datenschutz und alle Formalitäten einzuhalten wichtig. Die Personalvermittler sind also unterschiedlich und arbeiten nicht alle auf die gleiche Weise.

Max behandelt die Unternehmen, so wie er es auch möchte. Es ist eine Art Partnerschaft und es geht darum eine Hilfe für das Unternehmen zu sein. Es ist besonders wichtig eine Karriereseite zu haben und auch auf den Plattformen gut vertreten sein. Bewerber informieren sich über diese Informationen. Es ist wichtig die Informationen aktuell zu halten und den Besuchern zu vermitteln, welche Identität die Firma hat.

Man muss sich auch authentisch präsentieren, natürlich auch schön, aber wenn man zu viel hat, dann kommen ganz andere Mitarbeiter, die gar nicht gesucht werden. Denn sie sollen sich natürlich auch wohlfühlen.

Das war es von dieser Folge, vielen Dank für das interview Max. Auch in der nächsten Folge „Digitalisierung ist für dich“ geht es spannend weiter. Hör also auch wieder rein.

Mehr zu Max unter seinem LinkedIn Profil:

https://www.linkedin.com/in/maxauriemma76

https://www.linkedin.com/company/look4u-franchising-partner-austria-

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!