Digitalisierung ist für dich #057- Max Auriemma- Neue Mitarbeiter durch Digitalisierung Teil 1

Digitalisierung ist für dich mit Max Auriemma

In dieser Folge gibt es wieder ein Interview. Der Gast ist Max Auriemma. Er ist der Kopf hinter look4you, sie kümmern sich um Mitarbeiterbermittlung. In dieser Folge erzählt er uns mehr über seine Arbeit und wie die Digitalisierung Sachen verändert hat. Auch besonders durch die Coronakrise hat sich viel weiter entwickelt. Mehr dazu in der Folge, hör also rein für alle Details!

In dieser Folge haben wir seit etwas längerem wieder eine Interviewfolge, der Gast ist Max Auriemma. Er ist der Kopf von lokk4you, diese Firma vermittelt Mitarbeiter für Unternehmen. Diesen Job macht er schon seit 10 Jahren, er arbeitet Branchen übergreifend. Es geht besonders darum qualifizierte Fachmitarbeiter zu finden oder auch Führungspersonen. Es geht auch um lokale Betriebe in Innsbruck, welche Mitarbeiter aus der Umgebung suchen oder Unternehmen und Mitarbeiter zwischen Italien und Österreich.

Max ist sehr an Medien und an digitalen Themen interessiert und auch in der Personalarbeit wird immer digitaler. Interviews werden immer mehr über Videokonferenzen gemacht und auch Termine mit Kunden finden mehr statt. Das hat sich voralllem im letzten Jahr verändert. Für Personen ist der Kontakt zu Menschen wichtig, aber die Zeit hat gezeigt, dass auch über digitale Medien der ganze Vorgang möglich ist. Interviews sind an sich auch hilfreich, um eine Vorauswahl zu treffen und auch Max hat schon ein komplettes Geschäft online abgewickelt.

Auch bei uns in der Firma findet es statt, dass Mitarbeiter angestellt werden, ohne sie zu „fühlen“. Es ist aber anders als von Angesicht zu Angesicht. Max ist natürlich ein Profi, es ist aber für ihn schwieriger während eines Onlinegespräches verliert er leichter den Faden als bei direkten Gesprächen. Max achtet auch etwas auf die Ausrüstung, aber es kann nicht verlangt werden. Ein ehrliches und offenes Gespräch ist das wichtigste.

Im persönlichen Gespräch kann man mehr von der Person aufnehmen, die über das Video nicht so auffallen, jedoch kann das auch ein Vorteil für ein digitales Gespräch sein, denn der erste Eindruck kann weniger von äußeren Faktoren verzerrt werden. Max hält den Händedruck für wichtig, es gibt dafür auch noch keinen Ersatz, er fehlt einfach noch.

In Max Erfahrungen waren die Videogespräche immer sehr ernst, es gab nicht sehr negative Beispiele. Der Ernst während Bewerbungen war noch immer da. Ebenso fanden die Termine auch immer statt, es kam nicht zu kommentarlosen Absagen, das war bei persönlichen Treffen mehr der Fall.

Die Branche war an sich schon länger immer sehr digital, es gab nicht wirklich sehr viel auf einmal nachzuholen. Es wurde eher mehr professionalisiert. Es gibt auch anscheinend einen Trend zu Videobewerbungen. Den Personen ist es lieber sich so vorzustellen als über ein klassisches Anschreiben. Das bringt auch etwas frische Luft in die Standardanschreiben.

Das war es auch schon von dieser Folge, hör bei der nächsten also gleich wieder rein, wenn es weitergeht mit Max Auriemma!

Mehr zu Max unter seinem LinkedIn Profil:

https://www.linkedin.com/in/maxauriemma76

https://www.linkedin.com/company/look4u-franchising-partner-austria-

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!