Digitalisierung ist für dich #099- Barbara Saxl- In den Bergen mit der Digitalisierung

Digitalisierung ist für dich mit Barbara Saxl

Heute haben wir ein Interview mit Barbara Saxl. Sie ist von den Bergen sehr begeistert und macht sehr ästhetische Fotos. Auch schon früher wollte sie auf die Berge, doch sie wollte es immer mit jemandem teilen. Sie erzählt uns noch viel über ihren Werdegang und auch ihre Erfahrungen. Hör also rein, es bleibt spannend!

Heute haben wir ein Interview mit Barbara Saxl. Sie ist von den Bergen sehr begeistert und macht sehr ästhetische Fotos. Auch schon früher wollte sie auf die Berge, doch sie wollte es immer mit jemandem teilen, nicht einfach nur erzählen. Sie suchte also einen Partner, mit dem sie sich dann austauschen kann.

Sie hat dann ihren Hund getroffen und auch ein Freund von ihr ging mit, um für den Karvendelmarsch zu trainieren. Zu dritt machten sie sich auf den Weg, sie hatten früh die Erfahrung des Scheiterns, im August bei einer Wanderung kam es zu einem Gewitter und sie drehten um. Barbara traf dann ihren Lebenspartner, der ein erfahrener Bergsteiger ist, mit ihm ging sie dann auch auf Skitouren.

Das alles teilte sie wegen ihrer Leidenschaft, sie teilt ihre Erlebnisse einfach gern und hat Spaß an dieser Arbeit. Da war Instagramm ein super Weg, dies zu ermöglichen. Bezüglich der Website war sie noch sehr unsicher, doch entschied dann für sich selbst, darüber auch alles mitzuteilen. Die Kommunikation zur Familie findet auch darüber statt, denn es gibt gute Nachrichten, wenn sie vom Berg runterkommt. Über Instagramm hat man eine sehr positive Stimmung, doch Barbara wollte über ihre Gefühle schreiben und über alles reden. Da kam die Website dann ins Spiel.

Eine Website ist nicht so einfach aufzustellen, ihr Lebenspartner macht das aus Freude und half ihr dabei alles herzurichten. Bei Barbara handelt es sich um einen digital native und sie kam daher schon früh in Berührung mit der Digitalisierung. Sie erkannte den Vorteil der Kontaktmöglichkeit, denn man kann entfernte Personen einfach kontaktieren und hat mehr Teil am Leben der Anderen.

Berge sind eigentlich weit weg von der Digitalisierung und auch der IT, aber immer jüngere steigen die Berge hinauf und haben dabei auch Freude. Dieser Kontrast sorgt für einen Ausgleich, man ist bei der Arbeit im Büro, in der virtuellen Welt, und dann ist man draußen im Hier und Jetzt. Man ist an der frischen Luft und frei. Auch am Gipfel spürt man den Erfolg, den man durch das Hinaufsteigen schaffte.

Der Kawendelmarsch ist von Barbara kein Ziel, denn sie spürt keinen Reiz durch Wettbewerbe. Sie ist nervös bei Veranstaltungen und hat entschieden, dass sie Dinge lieber für sich selbst macht.>/p>

Das war es dann auch schon vom ersten Teil des Interviews, in der nächsten Folge gibt es ein Jubiläum. Sei also auch das nächste Mal wieder dabei!

Barbaras Website:

http://barbarasaxl.at

Ihr Instagram:

https://www.instagram.com/barbara_saxl/

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!