Digitalisierung ist für dich #122- Santosh Wadwa- Samurais bleiben trotz Digitalisierung Teil 2

Digitalisierung ist für dich mit Santosh Wadwa

Heute haben wir wieder eine neue Folge unseres Podcasts „Digitalisierung ist für Dich!“ Auch in dieser Folge haben wir wieder ein Interview, dich erwartet der zweite Teil des Interviews mit Santosh Wadwa. Bei Fujitsu gab es auch den „Next Generation Day“ für das Programm hatten sie unterschiedliche Gäste dabei. Durch die Bekanntheit der Gäste kamen noch mehr Personen und so waren 17 Tausend Zuschauer dabei! Alle weiteren Infos gibt es in der akutellen Folge, hör also rein!

Heute haben wir wieder eine neue Folge unseres Podcasts „Digitalisierung ist für Dich!“ Auch in dieser Folge haben wir wieder ein Interview, dich erwartet der zweite Teil des Interviews mit Santosh Wadwa.

Bei Fujitsu gab es auch den „Next Generation Day“ hier kam gleich eine andere Generation als bei den üblichen Veranstaltungen. Für das Programm hatten sie unterschiedliche Gäste dabei. Durch die Bekanntheit der Gäste kamen noch mehr Personen und so waren 17 Tausend Zuschauer dabei! Analoge Dinge wie Bekanntschaften helfen also auch bei der Digitalisierung.

Zwischen der Kamera und auch der Bühne gibt es Unterschiede. Santosch hat sich aber auch vor der Kamera super präsentiert und auf der Bühne ist er sozusagen groß geworden. Daher ist er nicht besonders aufgeregt und fühlt sich dort einfach wohl.

Man muss sich gut präsentieren können in der digitalen Welt. Es hilft einem nicht, wenn einem niemand kennt. Fujitsu liegt sehr viel an ihren Partnern. Sie möchten Kunden bei ihrer Reise in die Digitalisierung zu begleiten. Sie arbeiten an connect Services, dabei möchten sie von A bis Z dabei sein. Im deutschen Raum stehen Partner im Fokus und auch der Großteil des Geschäftes kommt durch die Partner. Durch die Zusammenarbeit kann man erfolgreicher werden und auch besonders bei der Digitalisierung.

Hardware wird immer wieder Tod geglaubt, aber es kommt immer wieder zu Vorfällen, die den Wert aufzeigen und auch Covid hat gezeigt, wie abhängig man oft von Asien ist. Man spricht immer wieder von Cloud, Managed Services etc., aber dennoch braucht es noch immer die Hardware, denn diese ist die Basis. Die Cloud muss ja irgendwo sein und auch braucht man Geräte, um mit der Cloud zu interagieren.

Santosh geht davon aus, dass es zu Hybridlösungen kommt. Auch in Deutschland möchte man nicht ganz auf die Geräte verzichten. Gewisse Standardaplikationen sind dann in einer Cloud und man zieht sie einfach herunter. Für manche Lösungen braucht man auch einfach eine bessere Leitung, damit alles gut klappt. Durch 5G wird positiv in die Zukunft geschaut.

Das war es dann auch schon von dieser Folge, sei auch das nächste Mal wieder mit dabei! In der nächsten Folge erwartet dich auch schon der dritte und auch letzte Teil des Interviews. Es bleibt spannend!

Mehr zu Santosh:

LinkedIn

https://www.linkedin.com/in/santosh-wadwa-57410077/

Facebook:

https://www.facebook.com/santosh.wadwa

Twitter:

https://twitter.com/SantoshWadwa

Vortrag zum Thema: Die Zukunft der Welt

https://vimeo.com/user131505630/download/548884676/a4835a7858

wer wird es?

Du willst einen coolen Job?

Du möchtest Deine Fähigkeiten in einem wachsenden Team einbringen?
Du willst in unserem aufstrebenden IT Unternehmen Geschichte schreiben?

Dann klicke hier und lies welche Stellen wir zu besetzen haben!

Hier klicken!

You have Successfully Subscribed!